Die kleinsten Waliser Ponys, wie es die Stute Shaila ist, gibt es schon seit über 200 Jahren. Vormals wurden sie als Grubenponys unter Tage genutzt, und waren strubbelige Pferdchen die wild in den Bergen von Walis lebten . Als man später mehr elegante kleine Reitponys für die Kinder gebrauchte, wurden ende des 19ten Jahrhunderts einfach fünf arabische Hengste in die Berge entlassen. Das Ergebnis ist auch hundert Jahre später noch in Schenfeld nahe Hamburg sichtbar.

From the world of welch mountains – The smallest welsh ponies, as the mare Shaila, exciting since over 200 years. Formerly used as pit ponys in underground mines, these were just scrubby ponys which lived in the wildness of the welsh mountains. As future the people needed more elegant, small ridingponys for their childrens, in the end of the 19th century theire just leaved five arabian stallions out to the mountains. Even hundreds of years later you can see the result in Schenefeld, nearby Hamburg Germany.