Archive für Kategorie: REFERENZEN

st_georg_2_2015Eine tolle Veröffentlichung; aktuelle im renommierten Pferdemagazin St.Georg  auf Seite 30 zu sehen.

Werbeanzeigen

Da hat sich die Reise nach Mecklenburg Vorpommern letztes Jahr doch gelohnt. Frisch aus der Druckerei kam nun der Tarkehner Kalender für 2015. Auf dem Titel die Herde des Gestüt Ganschow.

IMG_0642

Hofreitschule_Magazin_Doppelseite

In der aktuellen Ausgabe des Hofreitschule Magazin’s. Ein Bild der Galashow der Hansepferd 2014, zu sehen sind Susanne L. und ihr PRE Hengst Donoso.

Pferde die durch ein Meer aus blauer Seide galoppieren,  ein bezaubernder Arien Aguilar und  der DSDS Star Nevio der mit Farbbeutel nach Voltiermeisterin Kristina Boe schmeisst. Für das  Magazin Hofreitschule sind diese, und über 500 mehr Bilder der Hansepferde Galashow 2014 entstanden.

Was eine Freude! Nicht nur der Titel, sondern auch im Innenteil sind viele Bilder ‚made by‘ Hipp Fotografie zu finden. Zu sehen ist der tiroler Hengst ‚Alphonso‘.
Titel Katalog Ponypark

Pferdeosteopathie hat nicht immer was mit ‚Knochen brechen‘ zu tun. Bei Moja Grünberg sind die Vierbeiner sichtlich entspannt.

Moja_Gruenberg_Osteopathie_130906_050

Der neue Trakehner Kalender für 2014 kam frisch aus der Druckerei! Erhältlich im Buchhandel, über Amazon, oder direkt beim Verlag.
kalender2014

Ob es wirklich der erste Sonntag in 92 Jahren war an dem es Vormittags  regnete, konnte leider niemand bestätigen. Fest steht das, spätestens beim ersten Starter des Deutschen Spring-Derbys immer in Hamburg die Sonne scheint. Und wie jedes Jahr kam ich mit einem Sonnenbrand nach Hause.Wenn man hier im Norden zuhause ist und Pferde mag, sollte man sich unbedingt einmal in Klein Flottbek blicken lassen. Das Event bietet hochkarätige Reiter aus aller Welt und von Donnerstag bis Sonntag von morgens bis abends spannende Prüfungen. Auch dank der guten Organisatione der Veranstalter wird es nie langweilig.  

Der überraschende Sieger dieses Jahres: Nisse Lüneburg mit seinem Holsteiner Wallach Calle Cool. Mit knapp 24 ist er auch der jüngste DerbyGewinner, der es mit Bravour über die gefürchtete Tchibo-Wall geschafft hat.

Kleiner Geheimtipp für alle die schon Samstag Großes erleben wollen. Schauen Sie sich das tradionelle Speed-Derby an. Rasanter und flinker haben Sie Pferde noch nie zu Musik springen sehen, da bleibt keiner sitzen.

Das Resultat eines aufregenden Fotoshoots, nun in der aktuellen März Ausgabe des Reiter Revue Magazins nachlesbar: