Archive für Beiträge mit Schlagwort: Araber

Rappen sind die vierbeinigen Stars aus der Roman- und Filmwelt.
Black Beauty, Blitz, Fury oder die Pferde von Zorro und Winnetou waren schwarz.
Die Fellfarbe vermittelt uns etwas Verwegenes und geheimnisvolles. Eine vielschichtige Faszination. Bei vielen angehenden Pferdebesitzern ist von Anfang an klar, ein Rappe soll im Stall einziehen.
Doch das war nicht immer so. Im Mittelalter galt der Aberglaube, das Rappen die Reittiere böser Geister seien und ein Omen für Unglück. Nicht nur daher stammt das Wort ‚Rappe‘ vom ‚Raben‘ ab, der seinerseits auch als Botes des Todes galt.
Nichtsdestotrotz gelten heute die Friesen, oder auch die spanischen Menorquiner, die es nur mit schwarzem Fellkleid gibt, zu den beliebtesten Pferderassen unserer Zeit.

 

In einer der bekanntest Beduinen Legend heißt es: „Allah sprach zum Pferd: Du sollst fliegen ohne Flügel“. Diese Worte beziehen sich auf das Araberpferd, das seit Jahrhunderten rein gezüchtet wird, und ohne das kaum eine andere Pferderasse existieren würde. Jeder Pferdefreund sollte sich einmal den Genuss gönnen und ein Arabisches Pferd in freier Bewegung zu sehen – es gibt nichts vergleichbares.
– Cause‘ they fly for real – In one of the most famous bedouin legends it says: „Allah spoketo the horse: You shall fly without wings“. These words refer to the arabian horse, which is since centurys pure breeded, and without it there would rarely exist any other horsebreed. Every horselover should at least once take the pleasure to watch an arabian horse run free – there is nothing similar.